Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens

Herzlich Willkommen im neuen Recherchekatalog. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

Bitte beachten Sie, dass die neuen E-Medien unter Zweigstelle 'Onleihe (E-Medien) > Mediengruppe 'E-Medien' zu finden sind.

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung und Ihre Anregungen an peter.vanneuss@dgov.be

Mediensuche

Erlebniswelt Rechtsextremismus
modern, subversiv, hasserfüllt : Hintergründe und Methoden für die Praxis der Prävention
Jahr: 2018
Verlag: Bonn, Bpb
Mediengruppe: Print-Medien (SM,PM)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusVorb.FristFarbe
 Vorbestellen Zweigstelle: PDS-Mediothek (SM) Standorte: 320 Gla Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Signaturfarbe:
 
Inhalt
Rechtsextreme diffamieren, schüchtern ein, hassen; manche schrecken auch vor Mord nicht zurück. Ihre Motive gründen auf Menschenfeindlichkeit, gepaart mit Versatzstücken einer Ideologie, die sich auf die Ausgrenzung Anderer und die Selbststilisierung stützt. Moderne Rechtsextreme gewinnen ihre Anhänger mit allen ihnen propagandistisch zu Gebote stehenden Mitteln: über persönliche Ansprache, im Netz, mittels Musik und Unterhaltung. Welche rechtsextremen Strukturen bestehen in Deutschland? Welche Gruppen, Altersklassen oder soziale Schichten sind besonders anfällig für rechtsextremes Gedankengut? Welche Strategien nutzen Rechtsextreme, um sich und ihr menschenverachtendes Weltbild in Debatten salonfähig zu machen? Wie lässt sich jugendaffine Provokation von verfestigtem rechtsextremem Gedankengut trennen? Welche präventiven Ansätze gibt es, und wie erfolgversprechend sind sie? Fachleute aus Wissenschaft und Praxis bieten einen detaillierten Einblick in die rechtsextreme Szene in Deutschland und informieren über Ansätze, Projekte und Erfahrungen in der Prävention. Der Band enthält einen Code, mit dem zusätzliches, digitales Material abgerufen werden kann
Details
Jahr: 2018
Verlag: Bonn, Bpb
Systematik: 320
ISBN: 978-3-7425-0136-3
Beschreibung: 334 S. : ill. ; 21 cm.
Fußnote: Lesetipps. - Materialientipps. - Surftipps
Mediengruppe: Print-Medien (SM,PM)

 

Copyright 2015 by dnnwerk & OCLC GmbH  | Impressum  | Home

Meine Bibliothek