Cover von Komm zu Wort! Mathe wird in neuem Tab geöffnet

Komm zu Wort! Mathe

Hör-Bilder-Buch für Seiteneinsteiger und DaZ-Kinder
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kortmann, Susanne
Jahr: 2017
Verlag: Oberusel, Finken
Reihe: Komm zu Wort!
Mediengruppe: Print-Medien (SM,PM)

Verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusVorb.FristFarbe
Vorbestellen Zweigstelle: Mediothek der AHS Standorte: 803-8 Kom Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Signaturfarbe:
 

Inhalt

Dieser Band aus der Reihe „Komm zu Wort!“ vermittelt Seiteneinsteigern und DaZ-Kindern elementare Begriffe und Sprachmuster, die für das Aufgabenverständnis im Mathematikunterricht wichtig sind. Die Kinder lernen, einfache Sachverhalte zu verstehen und in Worte zu fassen.
 
Zu diesem basalen Sprachrepertoire gehören:
räumlich-zeitliche Begriffe
Zahlwörter
Sprachmuster zur Beschreibung mathematischer Relationen, Operationen und Rechenstrategien
Vokabular mit Sach- und Umweltbezug aus den Kompetenzbereichen „Raum und Form“ und „Größen“
 
Für die meisten Themen steht eine Doppelseite zur Verfügung. Die linke Seite führt in das Thema ein. Die Kinder können hier mit dem TING-Stift alle Abbildungen und Texte beliebig oft anhören. Die rechte Seite enthält Aufgaben, mit denen die Kinder dann den zuvor eingeführten Wortschatz direkt üben.Die Selbstkontrolle erfolgt danach wieder mithilfe des TING-Stiftes. So bietet dieser Band eine ideale Verknüpfung von Wortschatz-Aneignung und -Anwendung. Der rechnerische Schwierigkeitsgrad ist bewusst niedrig gehalten, da die Begriffsbildung im Vordergrund steht. Ausschlaggebend für den Einsatz des Buches ist in erster Linie der sprachliche Entwicklungsstand des Kindes und weniger das Alter oder die Klassenstufe.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kortmann, Susanne
Jahr: 2017
Verlag: Oberusel, Finken
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 803-8
Suche nach diesem Interessenskreis
Beschreibung: 80 S. : ill. ; 30 cm.
Reihe: Komm zu Wort!
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Print-Medien (SM,PM)