Cover von Die Frauen Karls des Großen wird in neuem Tab geöffnet

Die Frauen Karls des Großen

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Fischer-Holz, Elisabeth
Jahr: 1997
Verlag: Eupen, Grenz-Echo
Mediengruppe: Bücher (ÖB)

Verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusVorb.FristFarbe
Vorbestellen Zweigstelle: Medienzentrum (ÖB) Standorte: 908 AC Fis / --- Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Signaturfarbe:
 
Vorbestellen Zweigstelle: Medienzentrum (ÖB) Standorte: 908 AC Fis MAG / Magazin Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Signaturfarbe:
 
Vorbestellen Zweigstelle: Medienzentrum (ÖB) Standorte: 908 AC Fis MAG / Magazin Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Signaturfarbe:
 

Inhalt

Die Autorin dieses Buches wagt sich an die Lösung vier großer Rätsel um die Persönlichkeit Karls des Großen.
Wie war Karls Verhältnis zu den Frauen? War er wirklich der Frauenheld und Potenzprotz, wie er manchmal aus Unkenntnis der Geschichte überliefert wird? Seit vor nunmehr zwanzig Jahren der Nachweis erbracht wurde, daß die in einem Frauengrab in der Stiftskirche von Nivelles in Belgien gefundenen Gebeine der ersten Gemahlin Karls des Großen, Himiltrud, zuzuordnen sind, hat sich Elisabeth Fischer-Holz um die Klärung der schicksalhaften Verknüpfung Karls mit dieser Frau bemüht.
Diese Ehe und auch die Erinnerung an den gemeinsamen Sohn Pippin (der Bucklige) bat Karl aus seiner Erinnerung zu löschen versucht. Damit war für die Autorin die Neugierde nach der Beziehung Karls zu seinen Frauen, seinen Konkubinen, seiner Mutter und seinen Töchtern geweckt, die sie in diesem Buch in lebendiger Weise dargestellt hat.
Im zweiten Teil des Buches gibt die Autorin Antwort auf drei weitere Fragen: Warum wählte Karl die Aachener Pfalz zu seiner Altersresidenz? Warum baute Karl seine Pfalzkapelle an der tiefsten Stelle der Pfals anstatt an einem hervorragenden Ort? Warum wurde Karl, der bedeutendste Herrscher des frühen Mittelalters, dem ein Staatsbegräbnis zugestanden hätte, in aller Eile noch an seinem Sterbetag beerdigt?
Die Antworten eröffnen eine neue Sicht sowohl auf Karl als auch auf dessen Biographen Einhard.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Fischer-Holz, Elisabeth
Jahr: 1997
Verlag: Eupen, Grenz-Echo
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 908
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 90-5433-086-4
Beschreibung: 85 S. : ill. ; 22 cm
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Zeittafel. - Orts- und Regionsverzeichnis. - Literaturverzeichnis
Mediengruppe: Bücher (ÖB)